Das OP-Seminar

Warum

Die zunehmende Komplexität bei der Anwendung von medizintechnischen Geräten und Systemen hat zur Folge, dass auch nicht medizinisch ausgebildete Fachkräfte Zutritt zum Operationssaal (OP) erhalten. Dadurch steigt die Gefahr für Patienten und OP-Personal.

Die Zielsetzung des OP-Seminars ist es, den Teilnehmern das richtige Verhalten im OP sowie die zugehörigen Regeln zu vermitteln. Dadurch lernen sie sich sicher in diesem anspruchsvollen Umfeld zu bewegen und die Patientensicherheit sowie der optimale OP-Ablauf bleiben gewährleistet.

Wer

Unser Seminar richtet sich an Fachkräfte von Medizintechnikfirmen. Wir sprechen besonders Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Technischer Service und Entwicklung an, die z. B. im Rahmen ihrer Tätigkeit im OP-Bereich aktiv werden möchten. Des Weiteren richtet sich das OP-Seminar an Innendienst- und Produktionsmitarbeiter, welche die Abläufe im OP kennenlernen möchten.

Erfahrungsberichte einiger unserer Kunden finden Sie in unseren Referenzen.

Was

Das eintägige praxisorientierte  OP-Seminar ist eine Einführung in die OP-Welt für "OP-Neulinge". Es gliedert sich in einen theoretischen und einen anwendungsbezogenen praktischen Teil.

Mit dem OP-Seminar erwerben Sie einen zertifizierten Schulungsnachweis, welcher im Rahmen des jährlichen Fortbildungs- und Schulungsprogramms der gesetzlichen Qualitätssicherung dient.

Wir bieten auch Individualseminare an. Sprechen Sie uns einfach an!

Info und Anmeldung

Einblicke in das OP-Seminar finden Sie in unserem Video. Weiterführende Informationen zum OP-Seminar finden Sie in unserem Flyer.

Der Preis für das eintätige Seminar, inklusive Schulungsunterlagen sowie Verpflegung beträgt 499 Euro (zzgl. MwSt.).

Sollten Sie an einem unserer OP-Seminare in Tuttlingen teilnehmen möchten, können Sie sich hier anmelden.